Pilly Pillhuhn Über mich Pilly Shop Neuigkeiten Sitemap Mein Gästebuch

Meine Pillhuhn Story

Es begab sich aber zu der Zeit

Pilly Pillhuhn Eimotiv

Pilly Pillhuhn im Ei. Es ist wohl das bekannteste Motiv vom Pillhuhn

... als ich noch zur Schule ging. Wie damals allgemein üblich malte Jeder das Pillhuhn hin, wo er wollte. Der "Eine" mehr, der "Andere" weniger. Es wurde in jeder erdenklichen Art, Weise und Form verewigt. Als Hammer, Korkenzieher, Schraubendreher oder sonst etwas. Auch ich konnte mich dem nicht entziehen. Eines Tages schrieb ich einem Freund eine Karte aus dem Urlaub, die ich mit Pillinger unterschrieb. Der Name setzt sich zusammen aus Pillhuhn und meinem Nachnamen. Daraus erwuchs mein Spitzname Pilly.
An irgendeinem Tag im Zeitalter der Technik holte mich dann auch der PC ein. Ich wollte alles ausprobieren: von Fotobearbeitung und Musikverwaltung bis zu Datenbanken, Netzwerk und Internet, einfach alles. Also wollte ich natürlich auch eine eigene Homepage besitzen. Welcher Name für die URL bot sich an und war noch frei? Richtig: Pilly. Fazit: Ich baute meine erste kleine Homepage, www.Pilly.de. Außer ein paar Fotos meiner Familie gab es nichts besonderes darauf zu sehen.
Im Grunde eine langweilige Seite, da ich gar nicht wusste, was ich darauf verewigen wollte.
Wie das Leben so spielt, bekomme ich im Jahr 2000 eine Mail von Anna, damals 13 Jahre alt, aus Amerika. Sie fragt an, wie das Pillhuhn eigentlich aussähe, da ihr Spitzname ebenfalls Pilly sei. Nun setzte mein Forscherdrang ein. Durch stöbern im Internet stieß ich auf eine kleine, brasilianische Seite mit diversen Comics. Unter anderem gab es dort vier kleine Bildchen vom Pillhuhn:

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ich kopierte diese kleinen süßen Dinger einfach auf meine Seite. Sollte doch die ganze Welt sehen wer oder was das Pillhuhn ist. Und so nahm die Geschichte ihren weiteren Verlauf.
Bis, man sollte es nicht glauben, ich im Sommer 2001 eine neue unerwartete E-Mail bekam. Darin wollte mir Jemand Bilder zukommen lassen und ich sollte ihm meine Adresse geben. Ich antwortete, er solle diese einscannen und mir per E-Mail zuschicken. Wer weiß schon auf was man sich da einlässt, dachte ich mir. Beharrlich bestand der Andere darauf meine Adresse zu bekommen, mit dem Hinweis er sei der Vater des Pillhuhns. Na gut, dachte ich mir. Bei einer Person könne nicht viel Schlechtes passieren, wenn ich ihr meine private Adresse gäbe. Und es sollte das Beste sein was mir passieren konnte.
Am nächsten Tag, als ich von der Arbeit kam, lag ein kleines Päckchen auf meinem Tisch. Der Absender war Clemens Krauss. Das Päckchen war zudem mit einem Pillhuhnsiegel beklebt. Aber wer war Clemens Krauss? Ein Blick auf den Inhalt öffnete mir die Augen. In dem Päckchen waren 36 originale Postkarten von Pilly Pillhuhn und ein Lesezeichen mit einem Pillhuhn Comic, sogar mit persönlicher Widmung! Clemens Krauss ist tatsächlich der geistige Vater! Mir wurde heiß und kalt zugleich. Ich kannte zwar Walt Disney, sowie viele Bilder vom Pillhuhn, aber nicht den Namen Clemens Krauss. Er hat mit mir kleinem, uninteressanten, Pilly Kontakt aufgenommen. Vor lauter Freude habe ich die Karten erst einmal digitalisiert und meine erste Pilly Pillhuhn Seite ins Netz gestellt. Daraufhin hat sich Herr Krauss in meinem Gästebuch verewigt:

„Hallo Pilly, das ist mir auch noch nicht passiert: eine Web-Seite als Gruß an mich ! Fühle mich geehrt und freue mich natürlich, daß PILLHUHN auch heute noch im Herzen und der Erinnerung vieler Menschen lebt.
PILLHUHN for President !" (nachzulesen in meinem alten Gästebuch, Eintrag 14) Hinweis: Leider wurde dieses Gästebuch vom Betreiber eingestellt. Seit Anfang März 2008 habe ich nun ein neues Gästebuch. Leider konnte ich die alten Einträge nicht übernehmen.

Nun war es natürlich für mich ein Leichtes mit Herrn Krauss Kontakt aufzunehmen, was natürlich nicht lange auf sich warten ließ. Wir verabredeten uns in seinem Archiv bei der Fa. Interpill Media. Auf Anhieb haben wir uns verstanden. Im Archiv findet sich alles wieder, was je von Pilly Pillhuhn produziert wurde. Dinge, die er mehrmals hatte, hat er mir freundlicher Weise einmal überlassen. Somit habe ich mein kleines eigenes Archiv aufgebaut, was natürlich bei weitem nicht so umfangreich ist wie das Original. Aber es ist bis heute auch etwas gewachsen. Das Eine oder Andere findet man auf Comicbörsen, dem Flohmarkt oder auch in Auktionshäusern.
Bis heute halten wir Kontakt.

Pillhuhn Comic

Pilly Pillhuhn Comic mit Autogramm

Druckbare Version